Newsletter von Susanne Triner, Together to One und Adopt A Palm Projekt
Nur kurz!!
Susanne Triner 
Together to One - Zukunft zum Mitmachen 

Bildergallerie


Mein Lieblingsplatz
das Sofa f�r den
Sonnenuntergang 


freie Ziegen, sie kommen
und gehen 


Palme nach der Ernte

Mein Core-Team mit
den neuen Datteln
soeben verpackt.. 


In den H�hlen des Mount Temptation ein
Ausflug spezieller Art

Das Namensschild
einer unserer Palmen

Wolken k�nden vom Winter 
wir m�ssen uns beeilen 



Da gehen sie wieder..
frei laufende Kamele auf
unserem Land 
Bis bald!

Liebe Freunde und Freundinnen von Together to One und Adopt A Palm

 

Hui, das war eine Zitterpartie! Ich habe mir schon �berlegt, wie ich Ihnen Datteln zeichnen k�nnte weil die echten einfach nicht ankommen wollten. Heute soll es jetzt soweit sein. Wir werden �ber Nacht arbeiten um morgen im B�renpark Bern, am Sonntag im Caf� Palestine in Z�rich und am Montag auf dem Herbstmarkt in Kreuzlingen die aller ersten Datteln verkaufen zu k�nnen. 

Die bereits erfolgten Bestellungen werden so bald wie m�glich ausgeliefert. Bestellungen nehmen wir sofort auf: 

In K�rze von mir...

Die Zeit in Jericho war bewegend und bewegt. Kein Tag ohne Heraus-forderung, kein Tag ohne Tiefe  und Heiterkeit. So nebenbei wurden von unserem Team von manchmal f�nf, manchmal bis zu 8 Personen 10 000 kg Datteln geerntet, erlesen und f�r die Verteilung bereit gemacht. Ungef�hr 35 Personen profitierten dieses Jahr von unserem Projekt indem sie mitwirkten damit unsere Medjool-Datteln 'von Sch�nheit und G�te' in die Welt k�nnen. 

 

Eine Dattel-Adoption zu Weihnachten?

Wir k�nnen auf unserem Land weitere 200 Palmen adoptieren, dann ist die Gr�sse des Projektes erreicht. Eine Dattelpalme bringt Segen ins Leben der Kleinbauern in Jericho und Ihnen die Gewissheit, dass Ihr Geschenk viele Jahre auf vielen Ebenen Fr�chte tr�gt. Hier adoptieren Sie.


Shukran ktiir! 

Vielen herzlichen Dank f�r all die Geschenke, die ich an verschiedene Kinder und ihre Familien verteilen durfte. Ahmed hat S�mi's Autos erhalten und teilt sie mit Geschwistern und Freunden. Ausserdem haben wir f�r Kinder Schulgeld bezahlt, Fahrr�der f�r den langen Schulweg gekauft und die Kleider in drei Grossfamilien rund um Jericho verteilt. Die M�tter schw�rmen vor allem von der Qualit�t der Schweizer Schuhe.
Alja ist �bergl�cklich mit Ihrer ihrer K�che. Endlich hat sie Abstellfl�chen und ein Doppel-Sp�lbecken. Die W�nde sind geschm�ckt mit von ihr ausgew�hlten sch�nen 'Pl�ttli'. Der Claro-Weltladen Belp hat soeben entschieden, sich bei diesem Familienprojekt zu engagieren. Es reicht sicher f�r einen Tisch und St�hle. 

Danke! Danke, Euch allen! 


Gr�sse aus Jericho

Die Bekannten in Jericho lassen alle meine Schweizer Freunde herzlich gr�ssen. Unsere vier Bauernfamilien senden ein herzliches Dankesch�n an all jene, die mit dem Kauf der Datteln und mit den Adoptionen dazu beitragen, dass das Projekt weiterbestehen kann. Die finanzielle Lage hat sich gebessert auch wenn die Herausforderungen mit der Gr�sse des Projektes nicht einfacher werden. Mehr davon erz�hle ich in meinem geplanten Bericht.

 

Jetzt freue ich mich auf die Begegnungen rund um Datteln!  
Lassen Sie sich verDatteln.  


In Dankbarkeit und Verbundenheit

Ihre Susanne Triner & Team

Adopt A Palm

L�terkofen war ein Erfolg, wenn auch im kleinen Rahmen. Es kamen nicht sehr viele aber diejenigen, die da waren haben eine gute Zeit miteinander verbracht. 

Einen kleinen Eindruck unseres Wirkens k�nnen Sie mit dem Video vom ersten Tag gewinnen. 


In der Zwischenzeit hat ein weiteres Treffen in Banska in der Slowakei stattgefunden. Eine geschichtstr�chtige Stadt mitten in einem Vulkan-Becken, von der ich gerne etwas mehr erz�hlen werde. 

 

Mach mit beim aktuellen Together to One Projekt

Die Energie-Wende ist in aller Munde aber noch nicht im Alltag unseres Lebens angekommen. Together to One engagiert sich zusammen mit einer wachsenden Gruppe in einem viel-versprechenden Projekt rund um Energie. Wenn Sie sich daf�r einsetzen m�chten, dass freie Energie ohne Ressourcen-Verschleiss in die Welt geht, dann melden Sie sich bitte bei mir. Der n�chste Zukunfts-Tag unseres Energie-Projektes ist der 23.11. und er findet in Bern statt. 
Herzlich willkommen mit Ihren Talenten, Ihren F�higkeiten und/oder Ihrem finanziellen Beitrag. Im Miteinander ver�ndern wir die Welt. 
Kontakt: st@together21.org
Wir sind nicht optimal organisiert. Es kann deshalb sein, dass Sie diesen Newsletter erhalten und  
von uns nichts Weiteres bestellen m�chten als die feinen Datteln unseres Adopt A Palm Projektes. 
  Wenn dem so ist, lassen Sie es uns bitte wissen.
 
Abmelden vom diesem Newsletter: 
 unsubscribe@together21.org